Mitteilungen der Verwaltung

 Wir gratulieren:

 

27.04.2017           

Herr Willi Seifried               

Germannstr. 42                

80. Geburtstag

29.04.2017

Herr Adolf Tögel

Germannstr. 62

75. Geburtstag

29.04.2017

Herr Rudolf Triffo

Waldstr. 4

75. Geburtstag

 

 

 

                          Veranstaltungen in der Gemeinde Messel

Datum

Veranstaltung

Veranstaltungsort

Veranstalter

29.04.2017         

Maibowle          

Haus der Vereine                    

CDU

29.04.2017

Pflanzenflohmarkt     

Haus der Vereine

OGV

30.04.2017         

Goldene Konfirmation

Ev. Kirche                                

Ev. Kirche

01.05.2017

Waldfest

Heimkehrerplatz

SPD

01.05.2017

Familientag

Sängerhalle

GV „Glück Auf“

 


 

 

12. Sitzung der Gemeindevertretung

 

Sitzungstermin

Montag, den 08.05.2017, 20:00 Uhr

Ort

Messel, Am Wildpark 12

Raum

Sängerhalle Grube Messel

 

 Tagesordnung

 

1.

Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Tagesordnung sowie der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden der Gemeindevertretung

2.

Genehmigung der Niederschrift der letzten Sitzung

3.

Mitteilungen des Vorsitzenden der Gemeindevertretung

4.

Mitteilungen des Gemeindevorstandes

5.

Anfragen der Gemeindevertreter/innen an den Gemeindevorstand

6.

Berichte aus den Zweckverbänden

7.

Berichte aus den Ausschüssen

8.

3101-001 Räumliche Planung und Entwicklung
                Förmliches Vergabeverfahren
                hier: Schlüsselfertige Errichtung eines Wohnhauses mit
                        14 seniorengerechten Wohnungen
(Drucksachen-Nr. 0230-3/X)

9.

1201-001 Feststellung, Beratung und Beschluss des Entwurfs des 1. Nachtrags zur Haushaltssatzung und Haushaltsplanung für das Jahr 2017 zur Mittelerhöhung für den Bau der altersgerechten Wohnungen am Taunusring (Seniorenwohnen)
(Drucksachen-Nr. 0240-3/X)

10.

1201-001 Mitteilungen zum Haushalt 2017
(Drucksachen-Nr. 0261-1/X)

11.

3101-001 Räumliche Planung und Entwicklung
Bebauungsplanaufstellung „Ost I – 8. Änderung“ der Gemeinde Messel gemäß § 13 BauGB
a) Behandlung der innerhalb der Offenlage gemäß § 3 (2) BauGB und der
     Beteiligung der Behörden gemäß § 4 (2) BauGB in der Zeit vom 03.03. bis
     03.04.2017 eingegangenen Stellungnahmen
b) Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB
(Drucksachen-Nr. 0283-1/X)

 

 

Messel, den 20.04.2017
gez.
Dr. Harald Elstner
- Vorsitzender -

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine Bürgerfragestunde statt

 

Anleinpflicht in der Brut- und Aufzuchtzeit

Frei laufende Hunde sind immer wieder im Wald und auf dem Feld unterwegs. Diese jagen und hetzen das Wild und richten dadurch unnötigen Schaden an. Auf diese Problematik haben Jagdpächter und Landwirte bei der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft in der Gemeinde Messel hingewiesen.
Die Gemeinde Messel macht deshalb darauf aufmerksam, dass in der Brut- und Aufzuchtzeit eines jeden Jahres Anleinpflicht für Hunde im Feld und Wald besteht. Die Zahl der Übergriffe von freilaufenden Hunden auf Wildtiere ist in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen. Vor allem hochträchtige Rehmütter, die in ihrer Bewegungsfreiheit und Fluchtmöglichkeit stark eingeschränkt sind, fallen in diesen Wochen mitsamt ihren ungeborenen Kitzen den Hundebissen zum Opfer. Freilaufende Hunde vertreiben auch Bodenbrüter wie Rebhuhn, Lerche, Kiebitz, Fasan, Wildente und Wachtel von Ihren Nestern. Deren Eier und Junge werden dann ein leichtes Opfer von Krähen und Elstern.

Sowohl das Hessische Naturschutzgesetz, das Hessische Jagdgesetz, als auch die Gefahrenabwehrverordnung über das Halten und Führen von Hunden (HundeVO) verbieten eindeutig, wild lebende Tiere mutwillig zu beunruhigen oder ohne vernünftigen Grund zu fangen, zu verletzen oder zu töten. Hundehalter, deren Hund gegen dieses Verbot verstößt, müssen mit hohen Geldstrafen rechnen. Zusätzlich wird der Hund ab diesem Zeitpunkt nach der HundeVO als gefährlich eingestuft. Dies bedeutet, dass der Hundehalter eine Erlaubnis beantragen muss, um seinen Hund auch in Zukunft noch führen zu dürfen. Inhalt des Verfahrens ist u.a. ein Wesenstest des Hundes und ein Sachkundenachweis des Halters. Jagdpächter sind dazu verpflichtet, das Wild vor den Nachstellungen der Hunde zu schützen. Deshalb sind sie auch berechtigt, im äußersten Fall wildernde Hunde, die beim Hetzen von Wild beobachtet werden, zu töten. Verantwortlich dafür, dass ein Hund zum Hetzen kommt, ist regelmäßig der Hundehalter, der sein Tier nicht ausreichend beaufsichtigt oder aber seine Einwirkungsmöglichkeiten auf seinen Hund überschätzt. Daher müssen Hunde während der Brut- und Aufzuchtzeit in Feld und Wald angeleint werden.

Wir bitten um Verständnis und Beachtung.
Ordnungsamt und Jagdgenossenschaft der Gemeinde Messel

 

Schulkindbetreuung Gemeinde Messel

Für die Aufnahme in die Einrichtung der Schulkindbetreuung am Kohlweg ist bei Abgabe der Anmeldung das Eingangsdatum maßgeblich.

Anmeldungen sind nur im Kalenderjahr vor Schuleintritt möglich – also in 2017 für 2018, aber bis spätestens 31.03.2018.

In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich - siehe „Satzung über die Benutzung der Schulkindbetreuung“.

Im Moment gibt es eine Warteliste.

 

Ferienspiele 2017

Liebe Kinder, liebe Eltern!
Im KISPO „Supercamp“ sind noch Plätze frei!
Wer also noch Lust hat mit zumachen, kann sich noch anmelden.
Hier nochmal die Info´s:
Das Camp findet in der ersten Sommerferienwoche vom 03.07. bis 07.07.2017 in der „Sporthalle am Trinkborn“ statt.
Über Eure Teilnahme würden wir uns freuen. Info´s gibt es auch auf www.kispo.de.
Anmeldungen erhaltet ihr bei der Gemeindeverwaltung oder auf der Homepage der Gemeinde Messel – www.messel.de.
Nähere Informationen auch bei Elke Galinski (06159-7157-17; galinski@messel.de), Gemeinde Messel

 

Seniorenausflug am 17. Mai 2017

Nach Miltenberg mit Schiffsrundfahrt

Der Seniorenausflug der Gemeinde Messel führt uns dieses Jahr nach Miltenberg. Alle Seniorinnen und Senioren, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, die Betreuerinnen des Seniorentreffs, des Seniorennachmittags und der Demenzkranken sind herzlich eingeladen mitzufahren.
Abfahrt ist um 10.00 Uhr am Rathausplatz, bzw. 9.50 Uhr in Grube Messel.
Im Restaurant „Brauerei Keller“ in Miltenberg ist für das Mittagessen reserviert.
Nach dem Essen ist genug Zeit zur freien Verfügung um Miltenberg zu erkunden, bis um 16.00 Uhr ein Schiff der Reederei Henneberger zur Rundfahrt auf dem Main abfährt.
Auf dem Schiff werden Sie zu Kaffee und Kuchen, bzw. bel. Brötchen (für Diabetiker) von der Gemeinde Messel eingeladen.
Der Kostenbeitrag für den Seniorenausflug beträgt 20,00 Euro pro Person. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig an der Fahrt nicht teilnehmen können, wird Ihnen der Betrag zurückerstattet.
Sie können sich bei der Gemeindeverwaltung, Frau Krückemeier, anmelden. Bitte bringen Sie den Kostenbeitrag für die Fahrt zur Anmeldung mit.

 

Jugendfeuerwehr Messel

Am Mittwoch, 03.Mai 2017 findet von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr eine Übung statt.
Thema: Wasserentnahme offenes Gewässer
Leonie Wenchel
Jugendfeuerwehrwartin

 

Öffnungszeiten Wertstoffhof

Der Wertstoffhof ist wöchentlich samstags von 9.00 - 13.00 Uhr geöffnet.
Von 03. Mai bis einschl. 04. Oktober ist mittwochs von 16.30 - 18.30 Uhr, außer in den Sommerferien, zusätzlich die Anlieferung von Grünschnitt möglich.

 

Kontaktpolizist Messel

Die Sprechstunde von Herrn POK Schröder entfällt bis auf Weiteres.
In Notfällen wenden Sie sich bitte an das 3. Polizeirevier unter 06151-9693810 oder Herrn Schröder Mobil: 0172-6686483.



 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 - 12.00 Uhr und
       15.00 - 18.00 Uhr
Mi.  08.00 - 12.00 Uhr
Fr.   08.00 - 12.00 Uhr