Die Gemeinde Messel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

für die Kindertagesstätte „Am Kohlweg“ und für die Kindertagesstätte „Fossilchen“

 

                                   je eine/n Erzieher/in Vollzeit

 

für ihre Krippengruppen mit Kindern im Alter von 1 – 3 Jahren.

Die Stellen sind befristet bis Sommer 2019. Die ausgeschriebenen Stellen können in Teilzeit besetzt werden, wobei wir von allen teilzeitbeschäftigten Mitarbeitern/innen erwarten, dass sie in der Betreuungszeit der Kinder einzusetzen sind. 

 

Sie bringen mit:

 

  • Eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w)
  • Freude an Ihrem Beruf und der Arbeit mit den Kindern
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit, idealerweise im Krippenbereich
  • Interesse zur Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • Eine wertschätzende, verantwortungsvolle und unterstützende Haltung den Kindern und Familien gegenüber
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

 

Unsere Einrichtungen:

 

  • Altersgemischten Gruppen (3. Lebensjahr – Schulalter), zwei Krippengruppen (1. – 3. Lebensjahr) und eine altersübergreifende Gruppe (2. Lebensjahr – Schulalter)
  • Engagiertes und Kreatives Team
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und anderen Einrichtungen
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Wöchentliche Teamsitzungen

 

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD-SuE Entgeltgruppe S 8a.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre  Bewerbung  mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis 20.03.2017 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Messel, Kohlweg 15, 64409 Messel.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Trumpfheller unter der Rufnummer 06159/715712 gerne zur Verfügung.

 


 

 

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Messel, Kreis Darmstadt-Dieburg

 

Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich III  - Bauamt - suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

stellvertretende/n Leiterin/Leiter der Bauabteilung
Diplom-Ingenieur/-in (FH/TU oder Master)

der Fachbereiche Bauingenieurwesen oder Städtebau/Städteplanung

 

in Vollzeit.

Es erfolgt eine Einarbeitungsphase mit dem Leiter des FB III. Später sollte die Leitung der Abteilung eigenverantwortlich geführt und übernommen werden.

 

Aufgabengebiet:

 

  • Stellv. Leitung der gesamten Bauabteilung mit u. a. den Sachgebieten Hoch - und Tiefbau, Bauverwaltung, Friedhofsverwaltung, Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung sowie Bauhof
  • Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung und Abrechnung von Neubau- und Unterhaltungsmaßnahmen im Straßen- und Tiefbau
  • Mitwirkung bei der Erschließung von neuen Baugebieten
  • Überwachung von beauftragten Planungsbüros, einschließlich der Wahrnehmung von Bauherrnaufgaben
  • Abstimmung mit den Genehmigungsbehörden und Verbänden
  • Flächennutzungs- und Bauleitungsplanung, Beitragswesen und Fördermittelabrechnung
  • Erteilung von Planauskünften und Beratung von Bürgern und Planern
  • Vorbereitung und Durchführung von Entscheidungen der gemeindlichen Gremien

 

Wir erwarten:

 

  • abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium im Bereich Bauingenieurwesen oder Städtebau/-planung oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • möglichst gute Kenntnisse und praktische Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung bzw. in einem kommunalen Eigenbetrieb
  • Rechts- und Verwaltungskenntnisse sowie Fachkenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht, im Erschließungs- und Beitragsrecht, im Vergaberecht sowie Erfahrungen bei der Durchführung und Überwachung von Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbau
  • hohes Maß an Engagement, Flexibilität, Teamfähigkeit, Führungskompetenz und Belastbarkeit sowie entscheidungssicherer und kooperativer Arbeitsstil
  • Bereitschaft zur Teilnahme an abendlichen Gremiensitzungen
  • Erfahrungen mit moderner Informationstechnik und betriebswirtschaftliche Kenntnisse (Doppik)
  • selbständiges Arbeiten, Bereitschaft und Weiterbildung, Dienstbereitschaft auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und freundlichen Umgang mit den Bürgern sowie Aufgeschlossenheit für deren Belange

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TVöD. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen von Schwerbehinderten bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.03.2017 mit den üblichen Unterlagen an den
Gemeindevorstand der Gemeinde Messel, Kohlweg 15, 64409 Messel.

                    


 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 - 12.00 Uhr und
       15.00 - 18.00 Uhr
Mi.  08.00 - 12.00 Uhr
Fr.   08.00 - 12.00 Uhr