Herzlich Willkommen

Aktuelles zu Corona

Informationen der Verwaltung zur Gefährdungslage durch das Corona-Virus

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ist inzwischen an verschiedenen Gebieten in Europa und auch in Deutschland angekommen. Die Behörden des Bundes, der Länder, der Städte und der Landkreise haben gemäß der Planungen für den Pandemiefall vorgesorgt.

Allen Bürgerinnen und Bürgern steht bei allgemeinen Fragen rund um das Coronavirus SARS-CoV-2 die Hotline des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration zur Verfügung.

Die Hotline ist unter der Nummer 0800-5554666 täglich von 8 bis 20 Uhr erreichbar. Fragen zu konkreten Symptomen beantwortet der behandelnde Hausarzt oder der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116 117.

 

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Verwaltung für Besucher geschlossen!

 

Aufgrund der Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte (§ 1 Abs. 2 S. 3 i. V. m. § 3 Nr. 2 der Dritten VO), im Hinblick auf die vor uns liegenden Feiertage und das nun wärmer werdende Wetter, weisen wir nochmals ausdrücklich darauf hin, dass auch Aufenthalte in eigenen oder gepachteten Gärten nur mit im gleichen Hausstand lebenden oder für max. 2 Personen zulässig sind.

Garten- oder Grillpartys sind nicht zulässig und können mit einem Bußgeld in Höhe von 200 € - 1.000 € geahndet werden.

 

 

 

weiterlesen

Weitere Informationen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

oberstes Ziel ist es, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen bzw. zu verhindern und Risikogruppen zu schützen.

Hier noch einige Verhaltenstipps für Ältere und Gefährdete:

  • Reduzieren Sie, soweit möglich, soziale Kontakte auch zu Gleichaltrigen.
  • Meiden Sie unmittelbaren Kontakt zu Ihren Enkelkindern.
  • Gehen Sie nicht in Arztpraxen, rufen Sie dort an und fragen Sie, wie Sie sich verhalten sollen.
  • Gehen Sie nicht in Apotheken, lassen Sie sich Ihre Medikamente mitbringen.
  • Halten Sie Ihre sozialen Kontakte über Telefon oder, wenn möglich, digital aufrecht.
  • Lassen Sie so wenig Menschen wie möglich in Ihre Wohnung.
  • Halten Sie zu ALLEN Personen 2 Meter Abstand ein.
  • Beachten Sie bitte die Lautsprecherdurchsagen, mit denen wir Sie durch die Freiwillige Feuerwehr regelmäßig informieren.
  • Wenn Sie eine Einkaufshilfe benötigen, wenden Sie sich an die „Nachbarschaftshilfe Messel“ unter 06159-717760 oder 0151-65161144.

Seien Sie wachsam vor Trickbetrügern:

In der aktuellen Situation ist Vorsicht vor „falschen Helfern“ geboten.

Das Gesundheitsamt kommt nicht zu Ihnen nach Hause und es kommt niemand vorbei um einen Corona-Test durchzuführen oder Ihr Haus oder Wohnung zu desinfizieren.
Lasse Sie keine Fremden in Ihre Wohnung und geben Sie keinen fremden Personen Geld.

 

Hier noch weitere informative, hilfreiche Seiten über covid-19:

Robert-Koch-Institut

Johns Hopkins

Landkreis Darmstadt-Dieburg

Land Hessen

 

 

weiterlesen

 

Kooperationsmodell zweier Kreditinstitute

Volksbank Darmstadt-Südhessen e.G. und Sparkasse Darmstadt verkünden Kooperation

 

weiterlesen

 
 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Behördennummer 115
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Di.    08.00 - 12.00 Uhr und
        15.00 - 18.00 Uhr
Do.
   08.00 - 12.00 Uhr

Grundsätzlich sind Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach vorheriger telefonischer Absprache mit der jeweiligen Sachbearbeitung möglich.

 

Ortsgericht Messel:

Das Ortsgericht Messel bleibt bis auf Weiteres geschlossen.