Gemeinschaftskasse Darmstadt-Dieburg

Körperschaft des öffentlichen Rechts

 

Wir sind ein Zweckverband nach dem Gesetz über kommunale Gemeinschaftsarbeit (KGG) mit Sitz in Weiterstadt. Die Hauptaufgabe liegt in der Abwicklung der Kassengeschäfte für 12 Kommunen, 1 Eigenbetrieb und 6 Zweckverbände im Bereich des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

 

Zur Verstärkung unseres Fachbereiches Bilanzbuchhaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Bilanzbuchhalter/in (m/w/d)

 

Freuen Sie sich über abwechslungsreiche Aufgaben:

 

  • Als Teammitglied im Fachbereich Bilanzbuchhaltung unterstützen Sie unsere Mitgliedskommunen (Mandanten) bei der Erstellung kommunaler Jahresabschlüsse.

 

  • Sie sind kompetenter Ansprechpartner für die Beurteilung und Beantwortung bilanzieller Fragestellungen, darüber hinaus stehen Sie unseren Mandanten bei allen buchhalterischen Rückfragen der Abschlussprüfer beratend zur Seite.

 

  • Die Sicherstellung von Qualitätsstandards bei der Abschlusserstellung liegt dabei ebenso in Ihrer Verantwortung, wie die Ableitung von Handlungsempfehlungen und deren Umsetzung.

 

  • Im Rahmen zukünftiger Projektarbeiten übernehmen Sie zudem verantwortungsvolle Sonderaufgaben.

 

Mit diesen Leistungen möchten wir Sie überzeugen:

 

  • Eine leistungsgerechte Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer Jahressonderzahlung (Jahresbruttogehalt je nach Berufserfahrung zwischen 46.000 € und 54.800 € jährlich).

 

  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.

 

  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse machen es Ihnen leicht, neue Impulse zu setzen und Ihre Ideen in die Praxis umzusetzen.

 

  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

 

  • Moderne, klimatisierte Geschäftsräume.

 

  • Die Möglichkeit des mobilen Arbeitens.

 

Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:         

 

  • Sie verfügen über einen Abschluss als gepr. Bilanzbuchhalter/in IHK oder eine vergleichbare Qualifikation (Steuerfachwirt/in oder Betriebswirt/in mit Schwerpunkt Rechnungswesen und Steuern).

 

  • Sie konnten bereits operative Erfahrungen in der Bilanzierung nach der hessischen Gemeindehaushaltsverordnung (GemHVO) sammeln. Alternativ verfügen Sie über entsprechende Abschlusssicherheit in der Bilanzierung von Kapitalgesellschaften nach HGB/EStG.

 

  • Der Umgang mit regulatorischen Texten (Gesetze, Richtlinien, Kommentierungen) ist Ihnen vertraut.

 

  • Außerdem bringen Sie ein hohes Qualitätsbewusstsein, Mandantenorientierung, sowie Kommunikationsstärke, Teamgeist und eine lösungsorientierte, eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise mit.

 

  • Der routinierte Umgang mit MS-Office Anwendungen, insbesondere Excel, ist für Sie selbstverständlich.

 

  • Kenntnisse der Buchhaltungssoftware Infoma-Newsystem (basierend auf Microsoft Dynamics NAV) sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung.

 

  • Sie besitzen eine Fahrerlaubnis der Klasse B (zwecks Außendiensttätigkeiten).

 

 

Das Beschäftigungsverhältnis (Vollzeit) ist unbefristet. Die Probezeit beträgt sechs Monate.

 

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefon-Nummern 06150/17040-10 (Herr Jung) und 06150/17040-11 (Herr Thomas) gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 27. August 2022 an die Gemeinschaftskasse, Brunnenweg 15, 64331 Weiterstadt. Bei Bewerbung per Mail: gemeinschaftskasse@gemka.de.

 

Wir weisen darauf hin, dass unsererseits keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt und bitten daher nur um Vorlage von Kopien. Bewerbungs- und Fahrtkosten können nicht erstattet werden.

 

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der/die Bewerber/in in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Behördennummer 115
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Di.    08.00 - 12.00 Uhr und
        15.00 - 18.00 Uhr
(nur nach Vereinbarung)

Do.
   08.00 - 12.00 Uhr
(offene Sprechstunde)

 

Ortsgericht Messel:

Termine beim Ortsgericht Messel sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.