Die Gemeinde Messel sucht für ihre Kindertagesstätten zum nächstmöglichen Zeitpunkt
zunächst befristet für ein Jahr in Teilzeit (15 Std./Woche) zwei

hauswirtschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

Zurzeit werden ca. 200 Kinder in unseren beiden Kindertagesstätten „Am Kohlweg“ und „Fossilchen“ betreut, denen in den Einrichtungen täglich ein Frühstück in Buffetform angeboten wird. Wir suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine Hauswirtschaftskraft mit 15 Wochenstunden für den täglichen Frühstücksdienst.

Folgende Aufgabe erwartet Sie:

  • Selbstständige Vor-, Zu- und Nachbereitung des Frühstückes in Buffetform inkl. aller in diesem Zusammenhang anfallenden Arbeiten.

Sie bringen mit:

  • Idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung als Hauswirtschaftskraft oder Erfahrung in der Vollwerternährung für Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren.
  • Kenntnisse über Warenlagerung der zu verarbeitenden Produkte
  • Hohe Sorgfalt und ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Freude am Umgang mit Kindern, gepflegtes Auftreten sowie gute Umgangsformen
  • Vertretungsbereitschaft bei Krankheit und Urlaub

Wir bieten Ihnen:

  • Eine befristete Einstellung mit leistungsgerechter Vergütung nach dem Tarifvertrag für öffentlichen TVöD (Entgeltgruppe 2) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen.
  • Sorgfältige Einarbeitung in das neue Aufgabenfeld
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem kollegialen Team
  • Sehr gut ausgestattete moderne Küche

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. Oktober 2020 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Messel, Kohlweg 15, 64409 Messel oder per Mail an wagenknecht@messel.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Wagenknecht, Tel. 06159/7157-12 zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Vorbeschäftigungszeiten werden bei der Eingruppierung berücksichtigt.

Die Gemeinde Messel fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) nach Maßgabe der Vorschriften des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren Geschlecht, Herkunft, Religion, Alter oder sexueller Identität. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bevorzugen Bewerbungen im pdf-Format per Mail. Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit Abgabe der Bewerbung bewilligen die Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, bzw. vernichtet.

 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Behördennummer 115
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Di.    08.00 - 12.00 Uhr und
        15.00 - 18.00 Uhr
Do.
   08.00 - 12.00 Uhr

Derzeit sind Erledigungen im Rathaus ausschießlich nach vorheriger telefonischer Absprache mit der jeweiligen Sachbearbeitung möglich.

 

Ortsgericht Messel:

Termine beim Ortsgericht Messel sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.