Die Gemeinde Messel, mit rund 4.500 Einwohnern und

derzeit insgesamt 10 Mitarbeiter/innen in der Kernverwaltung sucht

 
zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit einen

 

Sachbearbeiter in der Bauverwaltung (m/w/d)

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beitragswesen (Erstellung von Bescheiden, Bearbeitung von Widersprüchen usw.)
  • Abstimmung mit Genehmigungsbehörden und Verbänden
  • Mitwirkung bei Flächennutzungs- und Bauleitungsplanung
  • Erteilung von Planauskünften und Beratung von Bürgern und Planern
  • Vorbereitung und Durchführung von Entscheidungen der gemeindlichen Gremien
  • Erstellung von Stellungnahmen und Einvernehmen zu Bauvorhaben
  • Betrieb, Unterhaltung und Verwaltung sämtlicher Grundstücke und Gebäude der Gemeinde
  • Allgemeine Tätigkeiten im Bereich der Bauverwaltung, Schriftverkehr usw.
  • Führung der Liegenschafts- und Bauakten und deren Digitalisierung
  • Prüfung und Wahrnehmung des gesetzlichen Vorkaufsrechts nach §24 ff BauGB
  • Erfassung und Fortschreibung der grundstücksbezogenen Daten im gemeindlichen Geographischen-Informations-Systems (GIS)
  • Statistische Auswertungen


Sie sind:

  • Verwaltungsfachangestellte/r oder haben eine vergleichbare Ausbildung
  • Teamplayer/in und zupackend
  • Engagiert, verantwortungsbewusst, gewissenhaft und selbständig
  • Bereit an abendlichen Gremiensitzungen teilzunehmen
  • Sicher in Ihrem Auftreten sowie freundlich im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, auch in Stresssituationen

 

Sie haben:

  • Gute PC-Kenntnisse
  • Keine Scheu vor der Digitalisierung in der Verwaltung
  • Wünschenswerterweise Kenntnisse sowie Berufserfahrung in den oben genannten Aufgabengebieten und somit in HBO, BauGB sowie VOB/VOL und Verwaltungsvorschriften

 

Dann bieten wir Ihnen gerne:

  • Einen abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten in einem 2-er Team
  • Eine unbefristete Einstellung in Vollzeit mit Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit der Einstiegsentgeltgruppe 9a sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Erfahrungsstufe berücksichtigt.
  • Betriebliche Altersversorgung (ZVK) sowie vermögenswirksame Leistungen
  • Eine konstruktive und wertschätzende Arbeit in einem gleichberechtigten und engagierten Team
  • Geförderte Aus- und Weiterbildungen
  • Mitarbeitervergünstigungen namhafter Firmen
  • Verkehrsanbindung an den ÖPNV


Das alles passt zu Ihnen?

Dann bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen bis 30. November 2021 beim 

Gemeindevorstand der Gemeinde Messel,
Kohlweg 15, 64409 Messel
oder per Mail an personalverwaltung@messel.de

Kennwort: „Bauverwaltung“

Bei personalrechtlichen Rückfragen steht Ihnen Frau Gaebler, Tel. 06159/715722, und bei fachlichen Fragen Frau Schleinkofer, Tel. 06159/71523, zur Verfügung.

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Die Gemeinde Messel fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d) nach Maßgabe der Vorschriften des Hessischen Gleichberechtigungsgesetzes (HGlG). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren Geschlecht, Herkunft, Religion, Alter oder sexueller Identität. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bevorzugen Bewerbungen im pdf-Format per Mail. Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit Abgabe der Bewerbung willigen die Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten, für die Dauer des Bewerbungsverfahrens, ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.
Ihre Bewerbungsdaten- und unterlagen werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

 

 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Behördennummer 115
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Di.    08.00 - 12.00 Uhr und
        15.00 - 18.00 Uhr
Do.
   08.00 - 12.00 Uhr

Derzeit sind Erledigungen im Rathaus ausschießlich nach vorheriger telefonischer Absprache mit der jeweiligen Sachbearbeitung möglich.

 

Ortsgericht Messel:

Termine beim Ortsgericht Messel sind nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.