Die Gemeinde Messel sucht zur Unterstützung in der Verwaltung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Teilzeit (15 bis 20 Std./Woche) eine/n

 

Verwaltungsfachangestellte/n (m/w/d) im Einwohnermeldeamt/Gewerbeamt

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbständige Erledigung aller im Einwohnermeldeamt anfallenden Arbeiten
  • Bearbeitung von Ausweis- und Passangelegenheiten
  • Bearbeitung von An-, Um- und Abmeldungen
  • Beantragung von Führungszeugnissen und Auskünften aus dem Gewerbezentralregister
  • Ausstellung von Meldebescheinigungen
  • Führung des Melderegisters und Erteilung von Melderegisterauskünften

In Vertretung:

  • Gewerbe- und Gaststättenrecht
  • Teilbereiche des Ordnungsamtes (z.B. Fischereischeine, Schwerbehindertenparkausweise, Handwerkerparkausweise)
  • Vorzimmer des Bürgermeisters

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt jederzeit vorbehalten.

Sie bringen mit:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung in den o.g. Aufgabenfeldern
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere MS Office
  • Kenntnisse im Fachverfahren VOIS und PC-Klaus wären wünschenswert
  • Selbständige, eigenverantwortliche und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten sowie ein freundlicher Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, auch in Stresssituationen
  • Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung (Die Ableistung der Arbeitszeit erfolgt in Absprache an Vor- und Nachmittagen)
  • hohes Engagement, psychische Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Einen abwechslungsreichen und sicheren Arbeitsplatz
  • Eine unbefristete Einstellung in Teilzeit mit Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Entgeltgruppe 6) sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Einschlägige Berufserfahrung wird bei der Erfahrungsstufe berücksichtigt.
  • Betriebliche Altersversorgung (ZVK) sowie vermögenswirksame Leistungen
  • Ein positives Arbeitsklima und Möglichkeiten der persönlichen Fortbildung
  • Zugang zu verschiedenen Mitarbeitervergünstigungen namhafter Firmen

 

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angabe des möglichen Stundenumfanges und den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 19. Juli 2020 an die Gemeinde Messel, Kohlweg 15, 64409 Messel, oder per Mail an wagenknecht@messel.de.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Wagenknecht unter der Telefonnummer 06159-7157-12 gerne zur Verfügung. 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bevorzugen Bewerbungen im pdf-Format per Mail. Bitte legen Sie keine Originale und Bewerbungsmappen vor. Wenn Sie eine Rücksendung der schriftlichen Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit Abgabe der Bewerbung bewilligen die Bewerber (m/w/d) in eine Speicherung der personenbezogenen Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht, bzw. vernichtet. 

 

 

 

Gemeindeverwaltung Messel

Kohlweg 15
64409 Messel
Tel.: 06159-71570
Behördennummer 115
Fax: 06159-715713
Mail: info@messel.de
Home: www.messel.de

Öffnungszeiten:

Di.    08.00 - 12.00 Uhr und
        15.00 - 18.00 Uhr
Do.
   08.00 - 12.00 Uhr

Derzeit sind Erledigungen im Rathaus ausschießlich nach vorheriger telefonischer Absprache mit der jeweiligen Sachbearbeitung möglich.

 

Ortsgericht Messel:

Termine beim Ortsgericht Messel sind nach vorgeriger telefonischer Absprache möglich.